IMG_3630 Kopie 7_edited.jpg
Isabell_Lang-MBSR_pos-weiss.png

Mit Achtsamkeit zu mehr

Ruhe und Gelassenheit 

Was ist MSBR?

Der eigene Weg zu mehr Ruhe und Gelassenheit

Wir leben in einer Zeit, die geprägt ist von immensen Beschleunigungen, sei es in beruflichen oder in privaten lebensrelevanten Bereichen. Wir alle kennen das Gefühl, zu wenig Zeit und zu viel Druck zu haben. Dieser Leistungsdruck lässt uns Stress empfinden.

Stress ist ein Antreiber der kreative Energien freisetzt. Doch wenn durch mangelnde Erholungsphasen eine Disbalance entsteht und sich der gefühlte Stress als chronischer Zustand etabliert führt das zusätzlich zu einer körperlichen und psychischen Belastung.

Das Deutsche Ärzteblatt beschrieb das MBSR-Programm „als eine bedeutende  therapeutische Neukonzeption“ (9/2005).  Das von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn an der Stress Reduction Clinic der University of Massachusetts entwickelte Programm kombiniert verhaltenstherapeutische Ansätze mit achtsamkeitsbasierten Elementen. Ursprünglich war es für PatientInnen mit chronischen Schmerzen vorgesehen. In zahlreichen Studien konnten - u.a. im Umgang mit Ängsten, Burn-out-Syndrom, Schlafstörungen und chronischen Schmerzzuständen - positive Effekte des MBSR-Trainings nachgewiesen werden.

MBSR  ist ein Trainingsprogramm für den Geist

welches Selbstwahrnehmung, Selbstakzeptanz und Selbstwirksamkeit lehrt und die Haltung der Achtsamkeit vermittelt.

Achtsamkeit ist eine Haltung, die es einem erlaubt, jeder Facette des Lebens mit Freundlichkeit zu begegnen und sie bewusst zu erleben. Durch eine bewusste Wahrnehmung einer 'Stress-Situation' eröffnet sich ein Raum, den man nutzen lernt und der einem neue Handlungsimpulse ermöglicht.

 
***Termine Winter 21/22***
                                   

5. Dezember              Achtsamkeitstag (Präsenz in MA-Feudenheim)

 

ab 12. Januar            MBSR-Online-Kurs (via Zoom)

                                   Mittwochs 18-20.30

 

ab 14. Januar            MBSR-Kurs in Mannheim / Flow (G/7)

                                    Freitags 9.30-12.00

Jetzt Termin für ein unverbindliches Vorgespräch ausmachen 

Ich bin Isabell Lang.

Ethnologin, Erziehungswissenschaftlerin, Projektmanagerin mit Erfahrungen im Verlagswesen, Marketing und Messeorganisation. Ich bin ehemalige Gründerin und Leiterin eines Weinguts und Mutter von zwei Kindern. 

Mein wichtigstes Anliegen ist es authentisch zu sein.

Auf den Weg der Achtsamkeit bin ich durch meine eigenen Erfahrungen gekommen - durch meine persönliche Stresswelle, die mich ans Ufer gewirbelt hat.

Der Weg der Achtsamkeit ist lehrreich und heilsam.

Und gerne begleite ich Sie auf diesem Weg. Sei es im privaten Kontext oder im beruflichen.

Die Erfahrung zeigt, dass was sich in einem Selbst entwickelt auch einen Einfluss auf das Miteinander hat.

 
IMG_3467.JPG

You can't stop the wave

-

But you can learn to surf 

(Jon Kabat-Zinn)

MEIN ANGEBOT  

Segelboot.jpg

8-Wochen-Kurs

Der Klassiker: ob im Onlineformat oder als Präsenzkurs. 

Dieser Kurs wird von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst. 

laptop-1205256.jpg

Im Arbeitskontext

Die Einführung von Achtsamkeit im Arbeitsumfeld ermöglicht eine neue Atmosphäre, eine andere Art der Unternehmenskultur, der Kommunikation und Resilienz 

buddha-6049645_1920.jpg

Familie.Bewusst.Leben

Familie kann turbulent sein. Laut, chaotisch, liebevoll und überfordernd sein. Wie Sie mit  Achtsamkeit und Mitgefühl den Familienalltag meistern können...

 
Jetzt Newsletter abonnieren

Vielen Dank!