Brücke über einen See

Für wen ist MBSR geeignet

So viele Menschen sprechen darüber, dass sie gerne ruhiger, gelassener wären und gesünder leben möchten. Doch die wenigsten wissen, wie sie den ersten Schritt machen sollen. Das MBSR-Training vermittelt 'die Werkzeuge' um  Körper und Geist in Einklang zu bringen.

 

MBSR eignet sich für Menschen

•  mit privatem, beruflichem oder alltäglichem Stress

​​

•  mit Belastungen durch akute und/oder chronische körperliche  Erkrankungen


​•  mit stressbedingten Beschwerden wie z.B. innere Unruhe, Nervosität,Schlafstörungen, Konzentrationsmangel, Erschöpfungs-zuständen, Angst, Bluthochdruck, Migräne


•  die Ergänzung zur medizinischen und psychotherapeu-tischen Behandlung suchen


•  die sich für eine achtsame Lebensstil interessieren


•  die aktiv zum Erhalt oder zur Wiedergewinnung ihrer Gesundheit beitragen möchten

Zur Teilnahme an einem MBSR-Kurs benötigen Sie keinerlei Vorkenntnisse oder Vor-Erfahrungen (z.B. mit Meditation oder Yoga).


Doch ist die wichtigste Voraussetzung zur Teilnahme die 

Bereitschaft, sich Zeit für sich selbst zu nehmen und sich auf die tägliche Übungspraxis einzulassen.


Ein MBSR-Kurs ersetzt keine medizinisch notwendige oder psychotherapeutische Behandlung - kann diese aber sinnvoll ergänzen und im Rahmen der Vorsorge unterstützen.