FullSizeRender.jpg

     

"Bei der Meditation geht es nicht um den Versuch, irgendwo hinzugelangen. Es geht darum, dass wir uns selbst erlauben, genau dort zu sein, wo wir sind, und genau so zu sein, wie wir sind, und desgleichen der Welt zu erlauben, genau so zu sein, wie sie in diesem Augenblick ist."

Jon Kabat-Zinn

 
Couple Meditating

Ich bin Isabell Lang

Jahrgang 1979, verheiratet und Mutter von zwei Kindern. 

M.A. Ethnologie und Erziehungswissenschaften 

Projektmanagerin und ehemalige Weingutsgründerin

'You can't stop the wave - But you can learn to surf'​

ist mein Liebelingszitat von Jon Kabat-Zinn.


Die Welle ist für mich ein sehr aussagekräftiges Symbol für das Leben.  Als Kind am Meer aufgewachsen, hat die Weite des Meeres für mich immer schon eine beruhigende Wirkung gehabt und was war es für einSpass als Kind sich in die Wellen zu stürzen, um sich ans Ufer wirbeln zu lassen. 

Wie ich zu MBSR gekommen bin?

Durch das Praktizieren von Yoga bin ich während des Studiums mit Meditation in Berührung gekommen. Doch erst als meine Gesundheit mich 'im Stich gelassen hat' habe ich angefangen mich einer intensiven Praxis zu widmen.

Im Nachhinein lernte ich zu erkennen, wie mein Körper mir über Jahre Signale geschickt und mich gewarnt hatte, dass mein Stresspegel für mich zu hoch war. Doch fehlte mir die Wahrnehmung für meine Leistungs-Grenzen, bis ich von meiner persönlichen 'Stress-Welle' erfasst und ans Ufer gewirbelt wurde. 

Die Entdeckung der Achtsamkeit wurde für mich zu einer lebensverändernden Erfahrung.

Es ist mir eine Herzensangelegenheit das MBSR-Training und ein Verständnis für ein achstames Leben zu teilen. 

2019/2020 

Ausbildung zur MBSR-Lehrerin Achtsamkeitsinstitut Ruhr bei Petra Meibert, Jörg Meibert, Johannes Michalak, Gerlinde Albrecht, Lot Heijke und Günter Hudasch.

Mitglied im MBSR Verband

• regelmäßige Meditationspraxis 

• Teilnahme an Retreats und achtsamkeitsbasierten Weiterbildungen (u.a. bei Jörg Mangold Mindful Compassionte Parenting) 

• regelmäßige Aufenthalte im Benediktushof, Holzkirchen u.a. bei Alexander Poraj, Marie Mannschatz 


Ein achtsames Leben zu führen ist einfach und doch nicht leicht. 

Es muss geübt werden. Tag für Tag. Moment für Moment. 

Das Beste daran: man kann jeden Augenblick damit anfangen.

Wenn Sie Fragen zu den Kursen haben oder Interesse an MBSR basierten Tages-Workshops beziehungsweise Seminaren für Ihr Unternehmen haben, zögern Sie nicht mich direkt telefonisch oder per Mail zu kontaktieren.

Ich freue mich auf den Kontakt mit Ihnen!

 
Logo_MBSR_MBCT_grau_Mitglied_2019.jpg
EAMBA.jpg