groynes-339251%20Kopie_edited.jpg
 

MBSR

Mindfulness Based Stress Reduction

1979 entwickelte Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn an der Stress Reduction Clinic der University of Massachusetts das MBSR-Programm. Es kombiniert verhaltenstherapeutische Ansätze mit achtsamkeitsbasierten Elementen.


Ursprünglich wurde das MBSR-Programm für PatientInnen mit chronischen Schmerzen entwickelt. Über die Jahrzehnte wurden zahlreiche wissenschaftlich fundierte Studien durchgeführt, u.a. im Umgang mit Ängsten, Burn-out-Syndrom, Schlafstörungen und chronischen Schmerzzuständen, die die positiven Effekte des MBSR-Trainings nachweisen. 

MBSR ist ein Trainingsprogramm für den Geist. 

Drei wesentliche formale Übungen machen das Programm aus

•     Bodyscan

•     achtsames Yoga

•     Sitz- und Gehmeditationen 

Durch diese Übungen wird eine bewusste Wahrnehmung des Körpers, seiner mo-mentanen Befindlichkeit und seiner Reaktion entwickelt. Es wird die Fähigkeit gelehrt, die Aufmerksamkeit immer wieder in den gegenwärtigen Augenblick zu lenken. 

Wie wirkt MBSR? 

  

•   das Erkennen und Verstehen persönlicher Stressmuster

•   den Zugang zu den eigenen inneren Ressourcen zu finden 

•   die Schulung des Körperbewusstseins

•   das Verstehen der Zusammenhänge zwischen Reiz, Gefühle, Gedanken,                        Körperempfindungen und unserem Handeln 

•   die Entwicklung von Gelassenheit, Gleichgewicht und Stabilität

•   die Erfahrung von mehr Vitalität und Lebensfreude


•   die Beruhigung des Geistes

•   mehr Vitalität und Lebensfreude

•   der bessere Umgang mit Sorgen, Schmerzen, Gefühlen und Leiden

Die Voraussetzung um den größtmöglichen Effekt mit dem MBSR Kurs zu erreichen ist die Bereitschaft in diesem Zeitraum jeden Tag 45-60 Minuten für die eigene Praxis aufzubringen. 

 

Isabell Lang I MBSR

Mannheim I Heidelberg I Ludwigshafen


isabell@lang-mbsr.de

0621 7993061

Folgen

  • Facebook
  • Instagram

©2020 Isabell Lang I MBSR I Impressum I Datenschutzerklärung